Schlagwort-Archive: haare

#Haarmonie, #Hair und mehr auch auf #Facebook – #Like me if you like me. xD

Wie der Titel schon sagt – Mich und meinen Blog gibt es auch auf Facebook! Im Moment ist es dort noch ruhig – doch früher oder später gehts da ab, wie sonst was. 😛 Gehöre doch zu den ersten.

Haarmonie, Hair und mehr auf Facebook

Dort findet ihr immer die aktuellsten Beiträge und hin und wieder auf einfach Kommentare und Fotos von mir, meinem Leben oder ähnlichem. Werd ein Teil meiner kleinen Welt. Ich freu mich. :-*

Advertisements

#Wünsche2014 & #Vorsätze2015 – Was ich von mir und dem euen Jahr erwarte.

Ja, wie fast jeder hatte auch ich Vorsätze für 2014. Die ersten warn solche wie „XY nicht mehr vermissen“ und „keine neue Beziehung, ehe die Prüfungen vorbei sind“ Doch das waren eher die, aus der Depriphase.

wpid-picsart_1420398483715.jpgEin Vorsatz war „Job finden“ Doch dieser ist eigentlich auch eher ein Folge-Vorsatz,denn dieser gilt eher für 2015 – denn in diesem Jahr brauche ich einen Job. Denn im Sommer habe ich meine Abschlussprüfungen und erst dann wird er benötigt. Dieser Vorsatz galt eher der Erinnerung! Am besten ist es, ich pinn mir diesen an eine Wand. Wobei er eigentlich nicht benötigt wird. Also zurück ins Glas damit. Was ich mir auch nicht erfüllen konnte war die „Reise nach Norwegen“ und das „Musical Tarzan“ besuchen. Die beiden werde ich mir aber noch erfüllen, nur wann ist hier die Frage… Abwarten. Ab ins Glas! &das Letzte von den NICHT erfüllten Wünschen „Regenbogen Haare“ &ich muss gestehen, dieser muss wohl leider auch erstmal warten. Durch die Bewerbungsphase brauche ich erstmal natürliche Haare und da ich mir diese nicht färben möchte, warte ich bis meine Farbe rausgewaschen ist und beginne ja quasi jetzt schon damit! Aber das mache ich noch! Also zurück ins Glas!

Es gibt jedoch mehr Wünsche die ich mir erfüllt habe. Zum einen wurde ichwpid-picsart_1420398530401.jpg „Zumba-Trainerin“ auch war ich „Monster bei den Horrornächten“ die wohl 2 größten Träume, die ich mir erfüllen konnte. Hinzu kamen dann noch kleinigkeiten wie „S3 kaufen“, „Rotes Kleid für Weihnachten“ und „Musical Schöne und das Biest ansehen“ dazu. Wo ich ja sagen musste, ich hätte nicht gedacht, das ich mir das Musical überhaupt in Berlin angucken kann. Nur dank meinem Freund habe ich es 2014 überhaupt noch gesehen.

„Danke sagen“ stand auch bei den Wünschen mit drauf. Warum auch immer und wofür auch immer ich mich unbedingt bedanken wollte, ich glaube mit meinem Eintrag, mit den Danksagungen habe ich es getan!

2 Punkte sind jedoch noch „offen“. Zum einen die „Harry Potter Austellung besuchen“, welche ich mir ja nun im Febraur mit meiner Nichte angucke und „Fitness“ wo ich mir nicht ganz sicher bin, was ich genau damit meinte. Fitness werde ich ja auch dieses Jahr weiter betreiben und vielleicht noch intensiver als zuvor.

Was ich mir fürs Jahr 2015 vorgenommen habe?!
Um ehrlich zu sein habe ich mir darüber noch keine Gedanken gemacht. Ich möchte auf jeden Fall einen Job finden. Das ist für mich neben den Prüfungen absolvieren und bestehen OBERSTE Priorität. Alles andere lasse ich wohl eher auf mich zukommen. Vielleicht entwickeln sich im laufe des Jahres Dinge die ich erreichen oder schaffen will, die ich mir wünsche oder von denen ich träume. Dann kommen sie ins Glas und wir werden nächstes Jahr gemeinsam heraus finden was davon in Erfüllung ging.

Was sind eure Vorsätze fürs neue Jahr? Habt ihr Wünsche oderTträume die ihr euch dieses Jahr erfüllen wollt?

#2014 ist so gut wie Vorbei und ich bin bereit für #2015 – #GutenRutsch #HappyNewYear

Das Jahr 2014 ist nun fast um. Ich habe dieses Jahr viel erlebt, positives so wie negatives. Jedoch gehe ich mit einem guten Gefühl ins neue Jahr!

wpid-20141212_171750.jpgDanke an all die Menschen die an meine Seite geblieben sind, die immer noch zu mir halten egal was andere ihnen für Märchen erzählen. Danke an all die, die zu mir stehen, zu mir halten und mich sogar verteidigen bei all den Schlechten Worten. Danke an all die, die für mich da waren, die mich getröstet, mir zugehört und mich bestärkt haben. Danke an all die, die mir mit Rat und Tat zur Seite standen und stets ehrlich zu mir waren. Danke für all die echten Meinungen und Hilfestellungen und auch danke an alle, die es versucht haben mir dieses Jahr schwer zu machen. Ja einige Worte, Taten, Situationen, Streitereien, Momente, Gedanken taten weh, trieben mich in den Wahnsinn, machten mich traurig oder sogar wütend – aber durch sie bin ich wieder etwas reicher an Erfahrung. Ich bin wieder ein bisschen Stärker geworden und egal was 2015 auf mich zu kommt, ihr habt mir gezeigt, „auch das geht vorbei“! Egal was 2015 für mich bereit hat, ich weiß ich kann alles schaffen, denn ich bin nicht allein und ich werde niemals allein sein.
Ich danke Jedem einzelnen der in dieses Jahr, in irgendeiner Art und Weise in meinem Leben war, denn ihr habt mir gezeigt wie ich sein will, wie ich sein kann oder wie ich nicht sein möchte.

2015 du kanst kommen, ich hab keine Angst, ich bin bereit und freue mich auf eine Wudervolle Zeit, mit wundervollen Menschen, mit schönen und mit Traurigen Momenten.

Ich wünsche euch allen einen Guten Rutsch, passt auf euch auf und geht euern Weg.

#Komplementärfarbe ; Zurück zur Natur #Haarfarbe – das #Experiment ! #Hair und mehr #Haare

Da ich jetzt schon häufiger gefragt wurde „Ich bekomme das blau nicht raus, muss ich nun blondieren?“ oder „der grünschimmer verschwindet nicht – was kann icht un ohne sie zu blondieren“ und deshalb hier etwas, das für all diese Probleme DIE Antwort ist!
200px-FarbkreisIllustrator
Die Lösung für dieses Problem nennt sich KOMPLEMENTÄRFARBEN.Jede Farbe hat eine „Gegensatzfarbe“. Wenn man diese beiden Farben kombiniert, dann neutralisieren sich die beiden Töne und ein naturülicher Ton, also ein Blond oder ein Braun kommt raus. Ihr müsst also nicht die Harre blondieren oder euch 5 Monate lang die Haare waschen. Ihr braucht lediglich die Komplementärfarbe zu nehmen!

Viele kennen es z.B. Bei einem Gelbstich. Um diesen Gelbstich aus dem Haar zu bekommen, kann man in Drogerie geschäften sogar „Silberschampoo“ kaufen. Dieses Shampoo oder auch die Spülung enthält Lilapikmente die das Gelb im Haar neutralisieren. So wie ihr auf dem Bild erkennen könnte, ist Lila die Komplementärfarbe zu  Gelb!

wpid-picsart_1419510046383.jpgNun möchte ich mit euch ein Experiment machen. Ich habe Grüne Haare und möchte gerne wieder auf meine natur Haarfarbe zurück. Somit werde ich in den kommenden Tage, festhalten wie ich das grün in meinen Haaren neutralisiere und werde euch Schritt für Schritt erklären was ich mache. Somit könnt ihr euch die Haare wieder so färben wie ihr wollt, ohne ewig zu warten und vorallem ohne die Farbe „raus zu blondieren“ – was übrigens alles andere bewirkt als de Farbe aus dem Haar zu bekommen, sondern Farbpigmente nur noch tiefer ins Haar brennt. (Auf dem Bild seht ihr nochmal das grün)

Dann also bis demnächst.

#Weihnachtszeit ; Weihnachtszeit ; wenig Zeit &trotzdem alles unter einen Hut bekommen.

Hey ihr Lieben,

In den letzten Tagen hatte ich so viel um die Ohren, dass ich es einfach nicht geschafft habe zu bloggen.
Durch die Umstellung zur Zumba Trainerin, gleichzeitig die Klausurenzeit die seit 3 Wochen echt eine Menge Zeit in anspruch nimmt, blieb wenig Zeit für anderes. Zudem war ich auch noch Krank und habe danach weider mit Fitness angefangen.

Doch heute nehme ich mir den Moment und erzähle euch von den letzten 3 Wochen. Beginnen wir jedoch erst im Dezember.
Anfang Dezember: Seit mehr als 3 Wochen kämpfe ich nun schon mit dem Husten. Langsam reichts, ich war total genervt und hatte keine Lust mehr, ich ging zum Allgemein Arzt und der verschrieb mir Tabletten die ich nciht vertrug, zwei Nächte lang plagten mich höllische Bauchrämpfe, sodass ich die Tabletten absetzte und anschließend am Montag, also am 1. Dezember zu meinem HNO Arzt ging. Die Lunge schien nicht befallen, also gab es neue Tabletten. Die halfen schon mal, den Husten zu verringern und diese reiz zu nehmen. Doch auch jetzt ist er noch nicht weg. Doch ich kann endlich wieder schlafen, mehr als ur 3 Stunden pro Nacht. Denn genau dieser wenige Schlaf, hat es mir so schwer gemacht zu posten. Wenn die Augen nicht richtig auf bleiben und das Gehirn nicht richtig denken kann, so funktioniert auch das bloggen leider weniger. Weiterlesen

I am a #Phoenix now! – New #Hair #color :D #rot & #gelb mit #Directions

wpid-picsart_1416076128065.jpgHey ihr Lieben, ENDLICH, nachdem das vorherige Lila endlich raus gewaschen war, konnte ich nun gestern endlich die Haare neu färben. um ehrlich zu sein, hatte ich echt schiss. Denn diesmal habe ich wieder wpid-picsart_1415992215977.jpgmehrere Farben gewählt und gerade in dieser Kombi hatte ich sie noch nie im Haar.  Gerade vor gelb hatte ich angst, denn das ist eigentlich mal gar nicht so meine Farbe. ^^ Aber ich wollte unbedingt eine Haare in den Phönix Farben haben und da gehört nun mal gelb dazu.
Gesagt getan! Und das ist das Ergebnis. Mir gfällt es sehr gut, leider kommt es auf den Fotos nicht ganz so gut rüber. Ich echt sieht es noch mal viel Kräftiger und besser aus! Letzendlich reichen die Bilder aber erstmal vollkommen aus. immerhin habe ich die Farbe ja auch erst 24 Stunden drin. 😀

Ich werde auch in den Kommenden Tagen festhalten wie sich die Farbe rauswäscht und mir aufälligkeiten notieren, sodass ich anschließend mal Zeigen und berichten kann. Ich weiß aber leider nicht wie lange das dauert. 😉

#Directions #Farbe mit #VitaminC schneller raus bekommen?!

Mensch, da wäscht und wäscht man und gerade die letzten Farbpikmente lassen sich so gar nicht raus waschen. Ja so einige kennen diese Situation. Gerade bei blau und grün Tönen ist es nicht immer einfach. Daher habe ich so einiges Ausprobiert und versucht eine alternative zum „blondieren“ zu finden, wenn es mal schnell gehen muss. Meine Lösung:

wpid-20140924_064656.jpgVitamin C! Nachdem ich meine Haare viel mit Schuppen-Shampoo (head&shoulders) oder Tiefenreinigungsshampoo (Balea) gewaschen habe und mir das einfach nicht gereicht hat, habe ich mich belesen und Tipps und Tricks gesucht. Dabei fand ich häufiger den Tipp mit dem Vitamin C.
So häufig wie ich davon gelesen habe, musste ich es einfach ausprobieren und habe kurzerhand Vitamin C Tabs geholt. [Bild wie sie vorher aussahen]

Ich habe für meine Schulterlangen Haare, 2 Vitamin C Brausetabletten (die günstigsten die wpid-20140925_131308.jpgich bekommen habe) genommen. Die in einer Schüssel zerbröselt und zermahlen und anschießend mit etwa 2-3 Esslöffel einfachem Balea Shampoo vermischt. Bei der ersten Anwendung habe ich es umgehend in die trockenen Haare geschmiert und 15 Minuten gewartet. Bei dem was da alles noch für Farbe aus den Haaren kam, war ih echt erstaunt. [Nach der ersten Anwendung]

wpid-20140926_150138.jpg
Am nächsten Tag, habe ich dann noch mal 2 Brausetabletten in Shampoo aufgelöst, aber ein paar Minuten gewartet. Die Brause ging dabei auf und der Schaum wurde mehr. Diesmal hatte ich die Haare auch vorher angefeuchtet und so lies sich meine Vitamin C/Shampoo Mischung besser verteilen. Auch hier habe ich wieder 15 Minuten gewartet und es anschließend rausgewaschen. [Nach der Anwendung / Hochgesteckt]

Die Farbe hat sich, wie man sehen kann, sehr gut rausgewaschen. Zwar ist immer noch etwas rosa und etwas blau drin, jedoch ist es mittlerweile wirklich wirklich hell. Ein Nachteil an so einer Vitamin C Aktion: Es trocknet die Haare stark aus, deshalb ist es wichtig, die Haare danach mit einer Spühlung für trockenes und strapazierstes Haar zu waschen. Auch kann ich nur empfehlen Haaröl zu verwenden und immer ein paar Tage zwischen so einer Anwendung zu lassen. Als alternative immer noch besser als die Haare zu blondieren aber auch hier brauch das Haar hinterher Pflege.

Habt ihr noch Tipps und Tricks um Directions schneller raus zu waschen? Einfach in die Kommentare damit. 😀