Schlagwort-Archive: toenung

#Directions #Farbe mit #VitaminC schneller raus bekommen?!

Mensch, da wäscht und wäscht man und gerade die letzten Farbpikmente lassen sich so gar nicht raus waschen. Ja so einige kennen diese Situation. Gerade bei blau und grün Tönen ist es nicht immer einfach. Daher habe ich so einiges Ausprobiert und versucht eine alternative zum „blondieren“ zu finden, wenn es mal schnell gehen muss. Meine Lösung:

wpid-20140924_064656.jpgVitamin C! Nachdem ich meine Haare viel mit Schuppen-Shampoo (head&shoulders) oder Tiefenreinigungsshampoo (Balea) gewaschen habe und mir das einfach nicht gereicht hat, habe ich mich belesen und Tipps und Tricks gesucht. Dabei fand ich häufiger den Tipp mit dem Vitamin C.
So häufig wie ich davon gelesen habe, musste ich es einfach ausprobieren und habe kurzerhand Vitamin C Tabs geholt. [Bild wie sie vorher aussahen]

Ich habe für meine Schulterlangen Haare, 2 Vitamin C Brausetabletten (die günstigsten die wpid-20140925_131308.jpgich bekommen habe) genommen. Die in einer Schüssel zerbröselt und zermahlen und anschießend mit etwa 2-3 Esslöffel einfachem Balea Shampoo vermischt. Bei der ersten Anwendung habe ich es umgehend in die trockenen Haare geschmiert und 15 Minuten gewartet. Bei dem was da alles noch für Farbe aus den Haaren kam, war ih echt erstaunt. [Nach der ersten Anwendung]

wpid-20140926_150138.jpg
Am nächsten Tag, habe ich dann noch mal 2 Brausetabletten in Shampoo aufgelöst, aber ein paar Minuten gewartet. Die Brause ging dabei auf und der Schaum wurde mehr. Diesmal hatte ich die Haare auch vorher angefeuchtet und so lies sich meine Vitamin C/Shampoo Mischung besser verteilen. Auch hier habe ich wieder 15 Minuten gewartet und es anschließend rausgewaschen. [Nach der Anwendung / Hochgesteckt]

Die Farbe hat sich, wie man sehen kann, sehr gut rausgewaschen. Zwar ist immer noch etwas rosa und etwas blau drin, jedoch ist es mittlerweile wirklich wirklich hell. Ein Nachteil an so einer Vitamin C Aktion: Es trocknet die Haare stark aus, deshalb ist es wichtig, die Haare danach mit einer Spühlung für trockenes und strapazierstes Haar zu waschen. Auch kann ich nur empfehlen Haaröl zu verwenden und immer ein paar Tage zwischen so einer Anwendung zu lassen. Als alternative immer noch besser als die Haare zu blondieren aber auch hier brauch das Haar hinterher Pflege.

Habt ihr noch Tipps und Tricks um Directions schneller raus zu waschen? Einfach in die Kommentare damit. 😀

Advertisements

#Turquoise #Directions raus waschen – was ne Aktion… #hair &mehr

wpid-20140911_153536.jpgwpid-20140911_153559.jpgAlso jetzt muss ich ja mal was loswerden. Ich benutze Directions ja nun schon etwas länger. Wie ihr wisst habe ich mir die Haare Türkies gemacht. Ja es gab auch etwas blau und plum in meinem Haar aber hauptsächlich türkies. Für eine Hochzeit möchte ich aber von türkies auf rosa. Doch ich bekomme dieses Türkies einfach nicht richtig raus. Ich werde fast verrückt, es hat noch nie so lange gedauert!

Ich weiß das sich bei mir grün und blau Töne besonders gut halten, woran auch immer das nun liegen mag. Aber beim letzten Mal ging es wesentlich schneller raus und das obwohl ich die gleichen schritte mache um die haare wieder weiß zu bekommen, wie beim letzten mal. Ich wasche meine Haare im Moment sogar tägich mti tiefenreinigungsshampoo und lass es einwirken. Beim letzten mal hatte ich das Türkies 6 Wochen drin bis ich es nicht mehr so schön fand und rauswaschen wollte. Diesmal hatte ich es auch etwa solange drin. Wenn man es dann mal eilig hat… Dann wollen die Haare nicht so wie man selber… Wer kennt das? Bei wem ist das ähnlich?

Hier einmal Vorher-Nacher-Bilder:
wpid-picsart_1408188615706.jpgwpid-img_20140828_095920.jpgwpid-cymera_20140905_112033.jpgwpid-20140911_154018.jpg

Es ist leider für Rosa aber immer noch viel zu zu blau. Die Farbe muss bis Sonntag raus sein, was mach ich denn jetzt? habt ihr noch Tipps?